Ausbildung zum Kaufhausdetektiven

Die Ausbildung zum Kaufhausdetektiv besteht aus 3 Einheiten zu je 7 Tagen. Der Auszubildende begleitet hierbei einen unserer Mitarbeiter bei seiner Arbeit und eignet sich somit das nötige Wissen aus Theorie und Praxis für den Beruf „Kaufhausdetektiv“ an.
Inhalte

  • Allgemeines (Berufsbild allgemein)
  • Rechtliches (Allgemeines, StGB, Behördenstruktur)
  • Technisches (Funktion eines VÜS, Fehlerbehebung, etc.)
  • Beobachtung im Geschäftslokal (Kamerapositionierung, Kundenlaufrichtung, etc.)
  • Erkennen von Ladendieben (Diebstahlstechniken)
  • Anhaltung (allgemein, Eigensicherung, Minderjährige)
  • Deeskalation (verschiedene Deeskalations- und Gesprächstechniken)
  • Niederschrift (Vertrag allgemein, Formulare)
  • U.U. Begleitung zu Einvernahmen und Gerichtsverhandlungen